ENERGIE-Route


Die ENERGIE-Route
Vorsicht Hochspannung! Betreten erlaubt.


Die Biotürme sind eine Station der
ENERGIE-Route der Lausitzer Industriekultur.
Diese Route vereint traditionsreiche und teils aktive Originalschauplätze der
Energiegewinnung zu einem touristischen Erlebnisangebot.

Das Besondere: Besucher können auf dieser Route Orte entdecken, die für das breite
Publikum vor einiger Zeit noch verschlossen waren, oder die es aufgrund des aktiven Betriebs
noch heute sind. An den Stationen wird gezeigt, wie Kohle zu Energie wird und wie die Bergleute
lebten und arbeiteten. Dabei erfahren Sie nicht nur viel über die menschlichen Leistungen der Energiegewinnung, sondern auch, warum das
Lausitzer Seenland – Europas größte künstlich
erschaffene Wasserlandschaft – entsteht.

Die Sehenswürdigkeiten der ENERGIE-Route warten auf Ihre Entdeckung! Buchen Sie eine
erlebnisreiche Tour in Begleitung regionaler Gästeführer oder gehen Sie in Eigenregie auf Tour,
z. B. entlang der thematischen Radwege
Kohle-Wind & Wasser-Tour und Fürst-Pückler-Weg.

Die Biotürme Lauchhammer gelten als "Geheimtipp" der ENERGIE-Route. Führungen werden auf
Anmeldung angeboten.





Besichtigungen und Führungen:


Karfreitag bis 31.Oktober:
Sonn- und feiertags
10.00 – 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung

in der übrigen Zeit
nach Vereinbarung 


Kontakt:

T: 0172 4114214

sowie


Traditionsverein
Braunkohle
Lauchhammer e.V.
T: 0171 3562337